AniForte Stress & Angst Globuli Bachblüten

 

Die spezielle Kombination von Blütenessenzen nach der Lehre von Dr. Bach unterstützt Haustiere, die in bestimmten Situationen verängstigt oder hektisch reagieren. Die häufigsten Anzeichen Deines Lieblings bei Angst und Stress sind Verstecken, Zittern, Winseln oder sogar Beißen.

Wir und unsere Kunden haben gute Erfahrungen bei Vergesellschaftungen von Kaninchen gemacht. Eine gute Wirkung haben wir erzielt in dem wir 5 Tage vor Beginn der Vergesellschaftung mit der Gabe begonnen haben. Am Tag der Vergesellschaftung durfte auch das zweite Kaninchen von den Globulis profitieren. Dazu noch beruhigende Blüten, Blätter, Kräuter, Hanfkuchen und Samen und schon lief vieles wesentlich entspannter ab als früher.
Für uns eine absolute Empfehlung.

 

  • Zur Entspannung und Beruhigung bei Angst- und Stresssituationen 
    Im Alltag, beim Tierarzt, Autofahren, im Urlaub auf Reisen oder allgemein bei Unruhe, stressigen oder beängstigenden Situationen, Vergesellschaftungen - Natürliches Beruhigungsmittel für Hunde, Katzen & Nager
  • Speziell entwickelte Globuli gegen Stress und zur Entspannung
    Hoch wirksame Alternative zu Baldrian Tropfen, Johanniskraut oder Beruhigungstabletten
  • Antistress Bachblüten Globuli eignen sich für alle Haustiere- auch Nager. Globuli sind kleine Zuckerperlen - keine Tabletten. Leicht dosierbar. 
  • Spezielle homöopathische Zusammenstellung
    Besonders gut verträglich! Diese Blütenmischung nach Dr. Bach kann vielseitig eingesetzt werden, auch wenn Dein Haustier einfach nur unruhig oder nervös ist

 

Zusammensetzung

Saccharosekügelchen, Zitterpappel (Aspen), Kirschpflaume (Cherry Plum), Sonnenröschen (Rock Rose), Gelbe Gauklerblume (Mimulus)

 

Inhalt

15g

 

Analytische Bestandteile

Rohasche < 0,5 %, Rohfaser < 0,3 %, Rohfett < 1,0 %, Rohprotein < 0,5 %

AniForte Stress & Angst Globuli Bachblüten

15,95 €Preis
1 Kilogramm
inkl. MwSt.
    • 3-5 Werktage
  • Die rein pflanzlichen Globuli können einfach unter das Futter gemischt oder in Wasser aufgelöst werden.

    • Hunde und Katzen: 3 - 6x täglich je 4 Globuli
    • Kleintiere: 3 - 6x täglich 2 Globuli

    Die Kugeln können auch sehr leicht in einem Leckerchen versteckt oder einfach in die Lefze gegeben werden.